Struktur und Inhalt: Klar und logisch

StrukturAls Autor haben Sie Ihr Thema ja meistens bereits im Kopf. Sie haben zumindest eine Idee davon, was Sie wie schreiben möchten. Bestimmte Autorengruppen tun sich noch leichter, denn sie haben ein Thema, das sie bereits mehrfach strukturiert, aufbereitet und präsentiert haben. Dazu gehören Trainer, Coachs und Berater.

Struktur und Inhalt: Klar und logisch weiterlesen

Wen bewegt Ihr Thema?

Jedes Fach-oder Sachbuch sollte eine oder mehrere Nutzen-Botschaften haben, die neue Aspekte zum Thema enthalten, etwas Besonderes darstellen oder als Unterscheidungsmerkmal dienen können. Das Besondere kommt im Titel oder im Untertitel vor. Eine Rolle spielt der Klappentext. Das liest der Interessent zuerst. Das zieht in das Buch hinein oder eben nicht.

Beispiel Titel und Untertitel

„So ticken wir“
Gesetze des Verhaltens und psychologische Phänomene
Besser klar kommen in Führung, Verkauf und dem ganzen Rest

Was ist das Besondere an Ihrem Buch?

Wenn Sie planen, ein Buch zu schreiben, haben Sie sicher ein Thema im Hinterkopf. Bei Trainern, Coachs oder Beratern ist das oft das eigene Leidenschaftsthema. Das Thema, das der Trainer trainiert, in dem er fit ist.

Fragen Sie sich, ob Ihr Thema auch für die potenziellen Leser ebenso spannend ist, wie für Sie. Fragen Sie, was daran genau spannend für die Leser ist.

Und überlegen Sie, was an Ihrem Buch neu, anderes und besonders ist. Was bringt es den Lesern, was nicht andere Bücher schon gesagt haben – jedes Jahr erscheinen knapp 100.000 neue Buch-Titel in Deutschland. Man könnte meinen, da ist es schwierig, etwas Neues zu kreieren – ist es nicht, denn jeder Autor erzählt eine andere Geschichte, hat andere Erfahrungen gemacht und präsentiert seine ganz eigene Perspektive. Lassen Sie sich also nicht abschrecken.

6 Monate zum eigenen Buch