Buch schreiben: Exposé und Verlag

Exposé - Wie Sie einen Verlag findenFür einen ersten Verlagskontakt ist ein Exposé hilfreich. Viele Verlage fordern ein Exposé und geben Hinweise, was es enthalten soll (siehe unten). Das Exposé ist die Entscheidungshilfe für Lektor und Produktmanagement. Viele Verlage bieten einen Exposé-Leitfaden, den Sie aus dem Netz herunterladen können.

.

DAS SOLLTE IHR EXPOSÉ ENTHALTEN – ROMAN:[1]

  • Arbeitstitel
  • Das Genre
  • Die Inhaltsangabe
  • Weshalb dieses Buch gelesen werden wird

.

EXPOSÉ-Anforderung eines Sachbuch-Verlages [2]

Diese Checkliste dient uns als Hilfsmittel, um alle relevanten und programmentscheidenden Informationen zu Ihrem Buchprojekt zu erhalten. Bitte beantworten Sie die Checkliste […] deshalb ausführlich und genau. [2]

1. Autor(en), Herausgeber

  • Bitte geben Sie die vollständigen Namen und Adressen aller Autoren/Herausgeber an.
  • Wir bitten um eine Kurzbiografie aller Autoren und Herausgeber. Diese sollte unter anderem Ausbildung, Zusatzqualifikationen, berufliche Stationen und bisherige Publikationen beinhalten, sofern diese im Zusammenhang mit Ihrem Buch wichtig sind. In erster Linie interessiert uns und später auch den Leser, welche Kompetenzen Sie zum Experten für das Buchthema machen.

2. Daten zum Buch

  • Arbeitstitel
  • Untertitel
  • Geschätzter Umfang (bitte je nach Buchreihe Zeichenanzahl pro Seite berücksichtigen: Management-Reihe ca. 2.200 Zeichen pp; Business-Reihe ca. 2.100 Zeichen pp; 30-Minuten-Reihe ca. 83 Seiten à 1.200 Zeichen pp)
  • Eventuell vorgesehene Beigaben (Audio-CD, CD-ROM)
  • Sind Abbildungen oder Illustrationen vorgesehen? Wenn ja, welcher Art und wie viele?
  • Geplanter Fertigstellungstermin des Manuskriptes (bitte realistische Planung, der Fertigstellungstermin ist Bestandteil des Vertrages und unbedingt einzuhalten)
  • Gibt es Ihrerseits einen Wunscherscheinungstermin für das Buch?

3. Beschreibung des Buchprojektes

  • Kurztext (ca. 1/2 Seite DIN A4) mit den Kernaussagen zu Ihrem Buch. Es ist besonders wichtig zu erfahren, welche speziellen Akzente Sie in Ihrer Darstellung setzen wollen.
  • Kurztext (max. 8 Zeilen) mit den Kernaussagen. Wir benötigen diesen Text, da wir häufig auf knappsten Raum etwas über Ihr Buch aussagen müssen.
  • Gliederung, Inhaltsverzeichnis bitte komplett beifügen. Bitte berücksichtigen Sie hierbei, dass eine Gliederung übersichtlich, klar hierarchisiert und an den Interessen des Lesers ausgerichtet sein muss.

4. Verkaufsargumente

  • Bitte formulieren Sie drei Verkaufsargumente in Stichworten, die Ihrer Meinung nach in der Werbung für Ihr Buch besonders hervorgehoben werden sollen.

5. Zielgruppen, Leserschaft

  • Bitte geben Sie uns die Zielgruppen für Ihr Buch möglichst detailliert an. Wo liegt der spezielle Nutzen des geplanten Buches für den Leser? Warum soll ein Käufer Ihr Buch anderen Büchern vorziehen? Wie groß ist diese Zielgruppe? Wie erreicht man die Zielgruppe, über welche Medien und Verkaufskanäle, Verbände?

6. Wettbewerb

  • Welche Bücher stehen in direktem Wettbewerb zu Ihrem Buch, das heißt überschneiden sich thematisch, preislich, hinsichtlich Umfang und Zielgruppe?
  • Durch welche Merkmale unterscheidet sich Ihr Werk von diesen Büchern?

7. USP (unique selling proposition)

  • Aus welchem Grund ist Ihr Buch von besonderem Interesse? Was macht es einzigartig und wieso sollte es ein Leser kaufen? Wo liegt die Relevanz und die Aktualität des Themas für die definierte Zielgruppe?

8. Marketing

  • Welche Personen können als Multiplikatoren für Ihr Buch wirken?
  • Welche Zeitschriften und Zeitungen sollen ein Rezensionsexemplar erhalten? Haben Sie persönliche Kontakte zu Journalisten, die wir neben unseren Beziehungen nutzen können?
  • Welche Unternehmen wären evtl. an dem Kauf oder Weiterverkauf einer größeren Abnahmemenge Ihres Buches interessiert oder könnten die Verbreitung unterstützen?
  • Haben Sie besondere Vorschläge für die Ankündigung und Bewerbung Ihres Buches?
  • Sind Sie an einer größeren Eigenabnahme Ihres Buches interessiert? Wenn ja, in welcher Größenordnung?
  • Planen Sie eigene PR- und Marketing-Aktivitäten? Wenn ja, welche?

9. Vortragsaktivitäten

  • Halten Sie in Verbindung mit Ihrer beruflichen Tätigkeit Vorträge oder Seminare?
  • Stehen Sie für PR-Aktivitäten zur Verfügung? Kann das Buch ein Bestandteil Ihrer Seminartätigkeit werden?

10. Eigenbedarf

  • Werden Sie oder Ihre Firma das Buch einsetzen, z.B. als Kundengeschenk?

.

Verlag suchen: Planen sie langfristig

Wählen Sie einen Verlag, der Bücher wie Ihres verlegt, sowohl vom Genre (Sachbuch, Fachbuch) als auch vom Thema her (Persönlichkeitsentwicklung). Verlage sind in der Regel fokussiert oder haben spezialisierte Abteilungen.

Es macht keinen Sinn, irgendwelche Verlage anzuschreiben. Gehen Sie in eine Buchhandlung und schauen Sie sich Bücher an, die aus Ihrem Bereich (Genre) kommen. Dabei finden Sie auch die Verlage dazu. Nach der Vorauswahl hängen Sie eine Webrecherche dran. Rufen Sie vor dem Versenden von Manuskript oder Exposé beim zuständigen Lektor an. Damit sparen Sie sich Versand, Absagefrust und erhöhen die Chancen bei Interesse an Ihrem Thema.

Verlage bekommen täglich Manuskripte und Exposés. Meist dauert es zwischen zwei und sechs Monaten bevor Sie eine Antwort erhalten. Geduld ist gefragt.

___________________________________

[1] Quelle: http://www.autoren-im-web.de/230-schlusselfunktion-expose/
[
2] Quelle: https://www.gabal-verlag.de/hinweise_fuer_autoren

 

Teilen Sie den Artikel...Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn