Eigenes Buch: Marketing-Tipps

Wettbewerb: Wo stehen Sie – checken!

Keine Angst für BuchmartketingRecherchieren Sie, welche Bücher mit ähnlichen Themen auf dem Markt sind. Gehen Sie in eine gut sortierte, größere Buchhandlung und schauen Sie sich die Bücher an, die in Ihrem Genre (z.B. Sachbuch) und Themenbereich angeboten werden. Das ist erlebte Wettbewerbsanalyse zum Anfassen. Zusätzlich eignet sich die Stichwortsuche über Google, bei Amazon und dem Katalog des deutschen Buchhandels.

Amazon: Ihr Buch listen

Amazon ist der größte Marktplatz und Buch-Shop der Welt. Dort gelistet zu sein bringt wesentliche Vorteile für die Verbreitung Ihres Buches. Je nachdem, wie Sie Ihr Buch zu verlegen und zu veröffentlichen planen, gibt es viele Möglichkeiten bei Amazon gelistet zu werden. Auch im Eigenverlag können sie sich direkt bei Amazon Marketplace listen lassen. Dazu gibt es ausreichend Erläuterungen bei Amazon selbst. Sie können einen Printtitel und ein E-Book platzieren sowie eine Autorenseite anlegen.

Ziele für Ihr eigenes Buch festlegen

Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrem Buch?

Sie können viele Ziele haben. Wichtig ist, dass Sie Ihr wichtigstes Ziel für Ihre Veröffentlichung herausfinden und festlegen. Denn davon hängen Schreibstil und Vermarktung in hohem Maße ab. Hier einige Beispiele für Zielsetzungen:

  • Expertenstatus mit Hilfe des Buches aufbauen oder untermauern
  • Zusatzverdienst erzielen – passives Einkommen anstreben
  • Publikationen als Unterstützung für Kundengewinnung als Trainer, Berater und Coach einsetzen.
  • Publikationen als Sprungbrett zum zweiten Standbein, beispielsweise als Speaker, nutzen
Teilen Sie den Artikel...Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.