Archiv der Kategorie: Schreiben

Gutes Schreiben: fehlerfei und leserfreundlich

Gutes SchreibenGutes Schreiben: Wie wirkt der Inhalt

Um den Inhalt einer ersten Prüfung auf „Gutes Schreiben“ zu unterziehen, können Sie vier, fünf Freunde und Bekannte gegenlesen lassen. Machen Sie das nicht mit Partnern, Ehepartnern, Geliebten, Chefs, Mitarbeitern oder den eigenen Kindern, Eltern oder Großeltern. Diese Menschen geben Ihnen eher selten eine neutrale Rückmeldung. Die aber brauchen Sie, wenn Sie aus dem Gegenlesen einen Nutzen ziehen wollen. Die Personen, die gegenlesen, sollten auf Folgendes achten:

Gutes Schreiben: fehlerfei und leserfreundlich weiterlesen

Recherche und Zitation

Richtig zitierenRecherche und Zitation gehören zu jedem guten Sachbuch oder Ratgeber. Es gilt herauszufinden, was zu Ihrem Thema aktuell veröffentlicht ist, wohin sich das Thema entwickelt und was andere schlaue Leute, also Autoren, dazu gesagt oder geschrieben haben. Recherchieren Sie online über Google, Amazon, das Börsenblatt des deutschen Buchhandels und Buchhandel.de. Gehen Sie in gut sortierte Buchhandlungen und stöbern Sie nach Büchern aus Ihrem Themenbereich. Wo sind sie platziert? Finden sich Autoren zu Ihrem Thema in Bestseller-Listen? Wie sind die Bücher aufgemacht? Welche Verlage haben Ihr Thema im Programm?

Recherche und Zitation weiterlesen

Wie starte ich mit dem Buchschreiben?

Buch selbst veröffentlichen ist einfacher geworden

Buch selbst schreibenDabei ist das heute wesentlich einfacher als vor Jahren, denn E-Book-Portale und Print On Demand (etwa: Druck bei Bestellung) machen es leicht möglich, das eigene Buch selbst zu schreiben und zu veröffentlichen. Wenn auch das Publizieren einfacher geworden ist – Sie brauchen nicht zwingend einen Verlag, um erfolgreicher Autor, erfolgreiche Autorin zu werden – so sind die Anforderungen an ein gutes Sachbuch geblieben (leider gibt es auch viel Schrott im Markt). Ein eigenes Werk (ab 150 Seiten spreche ich von einem Werk) mit eigenen Ideen, Erlebnissen und Erkenntnissen, soll kompetent, interessant und unterhaltsam geschrieben sein und dem Leser das mitgeben, was er gesucht hat.

Wie starte ich mit dem Buchschreiben? weiterlesen

Eigenes Buch fördert Expertenstatus

Eigenes Buch und ExpertenstatusEin gutes Sachbuch oder Fachbuch fördert Ihren Expertenstatus, wenn Sie tatsächlich Experte sind und wenn Sie Ihr Buch zielgenau und proaktiv einsetzen. Sie erzielen diese Wirkung verstärkt, wenn Sie Ihr Buch als Printversion in Ihre Akquise und Ihren Vertrieb einbeziehen. Versenden Sie es an den Entscheider, wenn ein Kontakt wirklich Aussicht auf Erfolg hat, beispielsweise mit Ihrem Angebot. Ein gutes Sachbuch fördert zweifelsfrei Ihren Expertenstatus, wenn Sie Qualität liefern und wirklich als Autor und nicht als Kopierer agieren.

Eigenes Buch fördert Expertenstatus weiterlesen

Eigenes Buch: Was ist das Besondere?

Das Besondere an Ihrem Buch?Jedes Fach- oder Sachbuch sollte eine oder mehrere Nutzen-Botschaften haben, die neue Aspekte zum Thema enthalten, etwas Besonderes darstellen oder als Unterscheidungsmerkmal dienen können. Das Besondere kommt im Titel oder im Untertitel vor. Eine Rolle spielt der Klappentext. Das liest der Interessent zuerst. Das zieht in das Buch hinein oder eben nicht. Wichtige Tipps zum Verfassen Ihres Klappentextes finden Sie im Folgenden.

Eigenes Buch: Was ist das Besondere? weiterlesen

Inhalt Buch via Mind Map

Das Werkzeug Mind Map eignet sich bestens, um für das eigene Buch, ein Seminar oder ein Webinar eine Stoffsammlung durchzuführen. Wenn sie Experte in Ihrem Thema sind, schlagen Sie damit zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie erarbeiten gehirngerecht einen Überblick über Ihr Thema und Sie erschaffen eine ausgereifte Inhaltsangabe für Ihr Buch. Das folgende kurze Video zeigt, wie Sie elegant mit dem Tool arbeiten können.

.

.